„Alles vermag ich durch ihn, der mir Kraft gibt.“

Liebe Gemeinde,

in diesen Tagen feiern wir Ostern. Die Osterzeit wird uns aber in den kommenden Wochen länger begleiten, auch wenn die Ostereier in den immer grüner werdenden Gärten danach langsam aber sicher verschwinden. Das Fest eröffnet die Osterzeit erst, es ist nicht etwa ihr Abschluss. So gesehen, begleitet uns Ostern über die meiste Zeit dieses Gemeindeblattes. In diesen Zeitraum fällt auch ein denkwürdiger Jahrestag. Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Das Ereignis passt zur Freude der Osterzeit: Leben ist wieder möglich, die Zeiten der Finsternis sind begrenzt. weiterlesen

Andacht vom Gemeindeblatt Oktober/November 2014

Ehre Gott mit deinen Opfern gern und reichlich, und gib deine Erstlingsgaben, ohne zu geizen.

Sirach 35,10

Es ist Herbst. Kürbisse, Äpfel und Kartoffeln haben Erntesaison. Ich denke an festlich geschmückte Kirchen zum Erntedankfest, an Feiern und große Beteiligung von jung und alt. Diese Gedanken gehen mir durch den Kopf, wenn ich zu dieser Jahreszeit den Monatsspruch lese. „Erstlingsgaben“ sind unsere Äpfel und Kürbisse natürlich nicht mehr. Dieser Begriff passt eher zum Frühjahr, denn er bezieht sich auf die ersten Früchte, die es im Jahr zu ernten und zu essen gibt.

weiterlesen