Herzdiagnose

Es gibt Menschen, die gehen nicht gern zum Arzt, weil sie lieber nicht wissen wollen, ob sie krank sind. Sie haben Angst vor einer schlimmen Diagnose. Sie finden verschiedene Ausreden: wie z. B. „keine Zeit“. Doch ohne Diagnose, kann es auch keine passende Hilfe geben. Es gibt inzwischen auch ganz erstaunliche Untersuchungsmethoden. Als kleines Kind habe ich sehr darüber gestaunt, dass der Doktor per Ultraschall in meinen Bauch hinein gucken konnte. Ich konnte es nicht glauben, dass er damit durch meine Haut hindurch sah.

Weiterlesen

Nicht mehr und noch nicht

Sonntag Exaudi liegt zwischen Himmelfahrt und Pfingsten. Er befindet sich in einem merkwürdigen Schwebezustand zwischen „nicht mehr“ und „noch nicht“. Jesu Freunde mussten sich von Jesus verabschieden, weil er zu seinem Vater zurückgekehrt ist. Nun ist er nicht mehr so da wie zuvor. Doch der versprochene Heilige Geist, der ihnen als Tröster und Wegweiser versprochen wurde, ist noch nicht da. Das war für die Menschen damals ein schwieriger Zustand: zwischen Trauer und Hoffnung, zwischen Abschied und Neubeginn. Und genau in dieser Spannung steht der Sonntag Exaudi.

Weiterlesen